Lara Maahsen

Lara Maahsen

Lara Maahsen

Lara Maahsen

Lara Maahsen 2016

Lara Maahsen

Well, this Outfit is only a view weeks old but I feel like it’s a totally different season right now. We shot this Outfit when it was super cloudy and a bit freezing, but right now I feel like summer came up to join the Party finally. Nevertheless I wanted to Show you this Spring Outfit which I love to wear when going out to dinner with some friends. I think what the Outfit makes stick out ist definitely my very loved altrosé coat from zara that I got two months ago and my also very loved bag from Michael Kors – we all know that guy. As you may noticed I am very in love with laid back Colors, especially nude. I own this Jeans for quite some time now, it’s super comfy but the one thing that annoyed me was the fact, that I bought it in a tall length ( I am 1,70m but not very tall.) and I always had to fold it 3 times to fit my length. At one fearless time I found myself just cutting the ends up and now I love her even more than before.

Das heutige Outfit ist erst ein paar Wochen alt, aber es fühlt sich momentan schon wie eine komplett andere Saison an – der Sommer ist in Kiel endlich angekommen woop woop! Demnächst werden Sommeroutfits folgen, doch für die etwas kühleren Tage wollte ich euch dieses Outfit gerne zeigen, das ich perfekt geeignet finde für ein schönes Abendessen mit ein paar Freunden. Was das Outfit herausstechen lässt ist meiner Meinung nach mein heißgeliebter Mantel von Zara, den ich vor zwei Monaten in Hamburg ergattern konnte, und meine Tasche von Michael Kors – den wir ja mittlerweile alle kennen… Wie euch vielleicht schon aufgefallen ist, liebe ich eher sanftere, nicht zu aufdringliche Farben und besonders Nude Töne haben es mir angetan. Die Jeans besitze ich schon sehr lange, leider habe ich beim Kaufen aber nicht richtig aufgepasst und sie aus Versehen in einer „Tall“ Größe gekauft, mit dem Erfolg, dass ich sie jedes Mal 3 Mal umkrempeln musste, damit sie mir passte. Vor ein paar Wochen war ich dann mutig und habe sie unten einfach kurzerhand abgeschnitten. Wenn sie noch weiter ausfranzt, gefällt es mir tatsächlich ziemlich gut und tausend mal besser als vorher. Es ist manchmal also auch ganz gut, ein bisschen mutig zu sein. 🙂

I was wearing

Coat: Zara

Top: Missguided

Jeans: Weekday

Shoes: Buffalo

Bag: Michael Kors

Sunglasses: Versace

Necklace: H&M

Photos by Christine from Fairytaleoflife

Meine Lieben,

bei uns  findet gerade ein großes Segelevent statt und die ganze Stadt ist voll mit leckeren Essensständen, viel Musik und gut gelaunten (+ besoffenen) Leuten. Besonders cool ist, dass Stars wie Anastacia, Lena-Meyer-Landrut oder MC Fitti dort kostenlos auftreten. Schön wäre es natürlich, wenn es dazu auch noch gutes Wetter gäbe, aber wie im hohen Norden üblich werden die Massen dort täglich von netten Regengüssen erfreut. Früher habe ich mich dementsprechend auch zweckmäßig gekleidet und bin in Regenjacke und Turnschuhen durch die Gegend gelatscht, doch über die Jahre hat es mich immer mehr geärgert, dass alle anderen Mädels trotz „Schietwedder“ noch stylisch angezogen waren. Für diesen Anlass habe ich das folgende Outfit zusammengestellt, das zwar nicht regendicht, aber trotzdem gemütlich und schick ist.

Die Jacke habe ich neulich bei C&A gefunden und ich persönlich mag die Farbe und den Schnitt sehr gern. Da es eine leichte Oversizejacke ist, kann man darunter wunderbar mehrere Lagen anziehen, ohne sich eingeengt zu fühlen, oder sich Tod zu schwitzen. Unter der Jacke trage ich ein Top, darüber ein langärmliges, schlichtes T-Shirt und darüber einen Strickpulli. King ist hier also der Lagenlook, durch den mir dann „on-tour“ auch echt nicht kalt geworden ist.

Momentan stehe ich total auf Schuhe mit einer spitzen Form und den neuen „Glitzertrend“ mit Gold und Silber finde ich auch fantastisch. Keine Frage also, dass mir die goldenen Schuhe von Bronx super gut gefallen. Außerdem finde ich, dass sie ein schlichtes Outfit gut aufwerten, ohne dabei aufdringlich zu sein.

Zusätzliche Essentials für solche Festivals sind natürlich: Regenschirm und ein durchsichtiges Regencape. ( das ich mir noch dringend zulegen muss, momentan habe ich nur eins in grell pink, yeah)

Heute Abend werde ich auch wieder losstiefeln, dann aber mit einem heißen Partytop unter den 1000 Lagen, schließlich muss gefeiert werden, dass endlich mal was los ist in meiner kleinen Stadt.

Bis bald,

XX, L

 

 

 

 

 

 

 

DSC_0073

DSC_0155

DSC_0368

 

 

DSC_0101

Mantel: C&A| Schal: H&M| Pulli: Esprit| Hose: Brandy&Melville| Schuhe: Reno| Tasche:Stradivarius | Kette: Bijou Brigitte

Buona notte,

das Outfit, was ich euch heute zusammengestellt habe, ist eher für einen festlicheren Anlass gedacht, zum Beispiel wenn man ein Theater besucht oder schick Essen geht. Das kleine „Krönchen“, das ich mir letztes Jahr in Rom gekauft habe, gefällt mir besonders gut, weil es schon vorgeformt ist und nicht durch Bänder am Kopf fixiert wird. So liegt es schmeichelnd am Kopf auf, und quetscht nicht daran herum (das machen die mit Bändchen nämlich immer bei mir). Ansonsten habe ich ein schlichtes Outfit gewählt, das schicker aussieht, aber trotzdem sehr gemütlich ist (und dehnbar wenn man zu viel isst, höhö). Die Hose ist mein absolutes Lieblingsstück in meinem Kleiderschrank und ich liebe ihren geraden Boyfriendschnitt.

Insgesamt habe ich versucht die Goldtöne des „Krönchens“ durch die Goldapplikationen der Schuhe und der Jacke wieder aufzugreifen. In flachen Schuhen fühle ich mich generell wohler, aber natürlich kann man dazu auch sehr schön Pumps tragen, die ich bei Gelegenheit auch gerne ausführe.

Ich koche mir gleich noch mein Curry und setze mich dann damit gemütlich auf die Couch. Habe bald mein Buch durch ( es heißt: Halt den Mund, hör auf zu heulen und lebe endlich, haha.) und dann fange ich Skinny Bitch an, kennt das jemand von euch? 🙂

Bis morgen,

XX, L

 

 

 

 

 

 

 

DSC_0222

DSC_0231

DSC_0244

DSC_0224

DSC_0265

 

Top und Jacke: H&M, Hose: Zara, Kopfreifen: Laden in Rom, Uhr: Michael Kors, Ballerinas: Reno, Pumps: TK Maxx Kette: Tally Weijl

Black coat

Ihr Lieben,

ich liege gerade mit einem ziemlichen Kater im Bett, weil ich gestern in den Mai getanzt habe und jetzt ärgere ich mich, dass es schon vier Uhr nachmittags ist und ich außer Kaffee trinken und Youtube Videos gucken noch nichts produktives fabriziert habe. Kennt ihr das?

Nun ja, gestern war ich zumindest ein bisschen „produktiv“ und habe ein paar Bilder mit meinem (zweiten) neuen Frühlingsmantel gemacht. Ich liebe es ihn zu tragen, auch wenn es momentan leider noch etwas zu kühl für ihn ist. Ich hoffe das ändert sich bald, schließlich haben wir schon Mai! 😉

Ich muss schon sagen, mittlerweile habe ich eine kleine „Jacken-Obsession“, denn mit einer schicken Jacke sieht man sofort Top gestylt aus, auch wenn der Rest darunter eher Basic ist. Die Jacke ist schließlich das erste, was man vom Outfit einer Person sieht.

  • Mantel: H&M (aktuell erhältlich)
  • Bluse: H&M
  • Hose: Zara
  • Bag: TK Maxx
  • Schuhe: Flohmarkt

Macht euch einen schönen freien Tag!

XX, L

DSC_0039

Black Coat

Black Coat

 

 

 

 

 

Buona Notte ihr Lieben,

ich habe heute das schöne Wetter bei meiner Familie genossen und mich echt gefreut, dass ich nun, da der Frühling endlich da ist meinen neuen Mantel „ausführen“ konnte. Ich finde er ist wirklich eine tolle Übergangslösung, denn er sitzt locker und luftig wenn man ihn offen trägt – geschlossen ist er aber auch recht kuschlig. Und ein echtes Schnäppchen war er dazu ebenfalls.

Ich freue mich schon ihn jetzt öfter tragen zu können, denn dieser Schnitt sieht einfach immer lässig und elegant aus.

  • Mantel: Novin Fashion
  • Hose: Brandy&Melville
  • Schuhe: TK-Maxx

Schlaft schön!

XX, L

DSC_0228Spring Coat

Spring Coat