Lara Maahsen

Lara Maahsen

Lara Maahsen

Lara Maahsen

Lara Maahsen

Lara Maahsen

Lara Maahsen

Lara Maahsen

In my last post you may have seen a sneek peek of this outfit, now it’s finally online. I got the midi skirt from Hallhuber a few months ago and fell in love with it because of it’s fabric and the feeling I have in it. I kind of feel like a little fairy when I wear it and the skirt swings around while I’m walking. I also think it’s a great length – you can show a little bit of skin if you want to, but around the bum area you feel totally covered. The skirt is usable in so many ways – it can be worn to an event or at nighttime with a nice pair of heels, or just for a shopping trip in the afternoon. I would count my sandals also to the ‚Investment pieces‘ in my closet, but they are definitely worth the price. I was looking around for some sandals for maybe half a year, and finally found them when I was looking for shoes for my mum, haha. They feel almost like I have nothing on, super soft and versatile. I haven’t gotten any blisters – and I always get some. You definitely feel the high level of quality, and thats so worth the price.

Today I slept in a little bit because I watched the soccer game yesterday – it was so exiting! Now I’m sitting in my parents‘ garden and write on the roofed terrace while it’s raining and Dobby, the electric lawn mover, is doing it’s work. If the weather gets better I’m going to shoot some outfits for the Blog, but we’ll see how that goes. Have a nice day! <3

In meinem letzten Post habt ihr vielleicht schon einen kleinen Teil meines Outfits sehen können, heute gibt es den gesamten Look. Den Rock in Midi Länge habe ich mir vor ein paar Monaten bei Hallhuber gekauft und mich auf der Stelle in ihn verliebt. Der Stoff fühlt sich wahnsinnig gut und hochwertig an, er schwingt beim Gehen mit und gibt mir ein tolles, weibliches Gefühl. Manchmal fühle ich mich wie eine kleine Fee darin. Er sitzt High Waisted, sodass man, wenn man möchte, oben etwas Haut zeigen kann. Die untere Region überspielt er aber wunderbar, und ist damit auch für Frauen geeignet, die die Bauch/Hüft Region gern etwas kaschieren möchten. Ich kann ihn zu vielerlei Anlässen tragen: für ein Event oder zum Ausgehen zum Beispiel mit einem coolen Paar High Heels, aber auch für den Stadtbummel am Nachmittag ist er geeignet. Meine neuen Sandalen würde ich ebenfalls zu den ‚Investment- Pieces‘ in meinem Kleiderschrank zählen. Ich habe noch nie so tolle Sandalen gehabt: sie fühlen sich leicht an, sind weich und biegsam und ganz nebenbei auch wunderschön. Ich hatte noch keine Blasen in ihnen (und ich habe schon mehrere Märsche damit hinter mir) und ich bekomme wirklich zu Beginn in jedem Schuh welche – es muss also was heißen.

Ich habe heute etwas länger geschlafen, weil ich mir gestern das Fußballspiel angesehen habe. So spannend! Jetzt sitze ich auf der überdachten Terrasse bei meinen Eltern während es regnet und Dobby, der elektrische Rasenmäher, seine Arbeit vollbringt. Falls das Wetter noch besser wird werde ich noch ein paar Outfits shooten, aber mal sehen ob das noch was wird.. Habt einen schönen Tag! <3

I was wearing

Top| Mexx

Skirt| Hallhuber (here)

Shoes| Meraki (similar here)

Bag| C&A (here)

Watch| Michael Kors (here)

Bracelet| Portugal unknown

Sunglasses| Ray Ban (here)

Photos by Leif W.

outfit

Es gibt Tage, an denen habe ich einfach keine Lust mich in enge Teile zu zwängen oder Stunden vor dem Kleiderschrank zu stehen, um zu entscheiden, was ich anziehe. An Tagen wie diesen werfe ich mich gerne in einen großen Pullover, der mich warm hält und in den ich mich kuscheln kann, wenn die Temperaturen im hohen Norden noch nicht ganz denen des Frühlings entsprechen. Dass das nicht bedeutet, dass man sofort unstylisch wirkt, möchte ich euch mit meinem heutigen Outfit zeigen.

Meinen Pullover von H&M habe ich aus der Übergrößenabteilung (hihi) und ich liebe seinen hoch geschnittenen Kragen. Auch mit einer Lederhose sieht er toll aus, doch heute habe ich ihn mit meiner heiß geliebten Boyfriend Hose von Brandy&Melville kombiniert, die dem Outfit eine gute Portion Lässigkeit gibt und zu guter Letzt, treu des Mottos „Comfy but Chic“, auch sehr gemütlich ist.

Um mein casual Outfit aufzupeppen habe ich zu meinen neuen High Heels gegriffen, die das Outfit meiner Meinung nach sehr aufwerten und ihm einen eleganten Touch geben. Für den Alltag würde ich dazu Sneakers tragen, doch die Schuhe machen den Look auch Ausgehgeeignet, wie zum Beispiel zum Essen gehen.

Ich habe im Moment zwar Ferien, aber muss gerade sehr viel für meine Abschlussprüfungen lernen. Mit einem gut strukturierten Tagesablauf ist das meiner Meinung aber gar nicht so schlimm. Ich stehe im Moment jeden Tag um 5 Uhr auf, trinke einen Tee und beginne dann zu lernen. Wenn ich dann gegen 9 fertig bin, habe ich noch den ganzen Tag vor mir und trotzdem schon das „schlimmste“ erledigt. Das fühlt sich wirklich toll an und macht mich auch richtig stolz. Ein paar Tipps, durch die es mir leichter fällt früher aufzustehen, kommen in den nächsten Tagen. 🙂

Habt einen schönen Tag!

X Lara

outfit comfy but chic

outfit comfy but chic

outfit comfy but chic

outfit comfy but chic

Ein kleines Behind the Scenes: 🙂

outfit comfy but chic

I was wearing

Pullover H&M (similar here)

Coat V Milano (similar here)

Pants Brandy&Melville (similar here)

High Heels Another A (here)

Sunglasses Superdry (similar here)

Bag C&A (here)

Photographs by Leif W./Simplefox

 

Outfit Weste

Pünktlich zum Frühlingsanfang gibt es von mir heute ein neues Outfit mit meiner Weste von Esprit. Ich trage sie total gerne, weil sie nicht nur schön aussieht und beige ist (ich liebe diese Farbe), sondern weil meine Weste auch total gemütlich ist und mich, obwohl sie keine Ärmel hat, sehr warm hält. Je weniger Klamotten man im Schrank hat, desto mehr Wert legt man auf die tatsächliche Funktion der Kleidungsstücke. Bei meiner Weste wird sie definitiv erfüllt. Ich trage sie gerne offen, manchmal binde ich aber auch einen Gürtel um, den ich einfach zusammenknote.

Die Hose habe ich erst seit kurzem, aber sie ist schon ein absoluter Liebling geworden. Vor dem Kauf habe ich mir überlegt, wie ich mit möglichst wenig neuen Anschaffungen viele neue Outfits kreieren kann. Eine weiße Hose ist da definitv ein Muss, denn durch sie wirken viele Kleidungsstücke ganz anders. Sie geht mir bis über den Bauchnabel, was ich sehr schön finde, und ist dank Stretch Anteil trotzdem super bequem! Meine Tasche habe ich in Rom aus einem Taschenoutlet (die gibt’s da en masse-sehr empfehlenswert) ergattern können, auch sie wird heiß und innig von mir geliebt. 🙂

Ich melde mich nachher wieder in meinem Fitnessstudio an. Auf den Fotos ist mir aufgefallen wie krumm meine Haltung ist, was wahrscheinlich erklärt, warum ich in der letzten Zeit wieder vermehrt Rückenschmerzen vom bloßen gehen oder stehen hatte.. Ich liebe Sport, aber aus Bequemlichkeit verliere ich nach spätestens einem halben Jahr immer wieder die Motivation. Drückt mir die Daumen, dass ich diesmal bei der Stange bleibe!

Ergeht es euch auch ähnlich wie mir oder macht ihr seit Jahren regelmäßig Sport? Macht euch einen schönen Montag! 🙂

X Lara

Outfit Weste

 

Outfit Weste

Outfit Weste

Outfit Weste

Outfit Weste

 

Weste | Esprit

Hose | Missguided (here)

Schuhe | Tamaris

Tasche | Outlet Rom

Uhr | Michael Kors (similar here)