Lara Maahsen

Lara Maahsen

Lara Maahsen

Lara Maahsen

Lara Maahsen 2016

Lara Maahsen

Well, this Outfit is only a view weeks old but I feel like it’s a totally different season right now. We shot this Outfit when it was super cloudy and a bit freezing, but right now I feel like summer came up to join the Party finally. Nevertheless I wanted to Show you this Spring Outfit which I love to wear when going out to dinner with some friends. I think what the Outfit makes stick out ist definitely my very loved altrosé coat from zara that I got two months ago and my also very loved bag from Michael Kors – we all know that guy. As you may noticed I am very in love with laid back Colors, especially nude. I own this Jeans for quite some time now, it’s super comfy but the one thing that annoyed me was the fact, that I bought it in a tall length ( I am 1,70m but not very tall.) and I always had to fold it 3 times to fit my length. At one fearless time I found myself just cutting the ends up and now I love her even more than before.

Das heutige Outfit ist erst ein paar Wochen alt, aber es fühlt sich momentan schon wie eine komplett andere Saison an – der Sommer ist in Kiel endlich angekommen woop woop! Demnächst werden Sommeroutfits folgen, doch für die etwas kühleren Tage wollte ich euch dieses Outfit gerne zeigen, das ich perfekt geeignet finde für ein schönes Abendessen mit ein paar Freunden. Was das Outfit herausstechen lässt ist meiner Meinung nach mein heißgeliebter Mantel von Zara, den ich vor zwei Monaten in Hamburg ergattern konnte, und meine Tasche von Michael Kors – den wir ja mittlerweile alle kennen… Wie euch vielleicht schon aufgefallen ist, liebe ich eher sanftere, nicht zu aufdringliche Farben und besonders Nude Töne haben es mir angetan. Die Jeans besitze ich schon sehr lange, leider habe ich beim Kaufen aber nicht richtig aufgepasst und sie aus Versehen in einer „Tall“ Größe gekauft, mit dem Erfolg, dass ich sie jedes Mal 3 Mal umkrempeln musste, damit sie mir passte. Vor ein paar Wochen war ich dann mutig und habe sie unten einfach kurzerhand abgeschnitten. Wenn sie noch weiter ausfranzt, gefällt es mir tatsächlich ziemlich gut und tausend mal besser als vorher. Es ist manchmal also auch ganz gut, ein bisschen mutig zu sein. 🙂

I was wearing

Coat: Zara

Top: Missguided

Jeans: Weekday

Shoes: Buffalo

Bag: Michael Kors

Sunglasses: Versace

Necklace: H&M

Photos by Christine from Fairytaleoflife

Lara Maahsen

Vielleicht fällt euch bei den nächsten Posts auf, dass ihr das ein oder andere Teil schon einmal auf meinem Blog gesehen habt (wie hier z.B. die Sneaker). Das ist Absicht, denn ich vertrete seit kurzem die Theorie, dass ich mich mit weniger Kram deutlich wohler fühle, auch mit weniger Klamotten. Ich habe den Inhalt meines Kleiderschrankes um mindestens 70% reduziert. Das lustige dabei ist, dass mir trotzdem nichts fehlt. Ein positiver Nebeneffekt des Minimalismus ist auch, dass ich morgens nicht mehr tausend Stunden vor dem Kleiderschrank stehe, sondern dass ich mir nur fix mein Outfit herausgreife, weil ich bei meiner „Capsule Wardrobe“ darauf geachtet habe, dass alle Teile miteinander kombinierbar sind. Wenn man sich weniger Dinge kauft, kann man mehr Kleidungsstücke kaufen, die eine bessere Qualität haben und spart ganz nebenbei auch sehr viel Geld, denn das „Nebenbei-Geshoppe“ kleiner Teile mal hier, mal da, hinterlässt am Ende doch ein ziemlich großes Loch im Geldbeutel.. Nun aber zum Outfit:

Den Mantel habe ich in einem kleinen Ort am Meer ganz in unserer Nähe gekauft und ich bin sehr glücklich mit ihm, denn er wertet durch den lässigen, aber trotzdem eleganten Schnitt einfach jedes Outfit auf und ist zu vielem kombinierbar. Sogar bei den momentanen Temperaturen ist es in ihm auszuhalten, obwohl der Stoff recht dünn ist. Momentan stehe ich sehr auf schlichte, hochgeschlossene Oberteile, wie man sie auch öfter an den Kardashians sieht. Diese Stücke finde ich wahnsinnig elegant und zeitlos und schon meine Oma hat sie früher getragen. Weil ich momentan auch vermehrt auf Komfort achte, trage ich fast nur noch flache Schuhe die gemütlich, aber trotzdem stylish sind.

Was haltet ihr vom Minimalisums? Fühlt ihr euch von zu viel Kram auch so eingeengt oder fühlt ihr euch eher wohler damit?

X Lara

Lara Maahsen

Lara Maahsen

lara maahsen

lara maahsen

Mantel: Via Milano

Oberteil: H&M similar here

Hose: Bershka

Schuhe: Adidas Superstar similar here

Tasche und Kette: H&M