Outfit Weste

Pünktlich zum Frühlingsanfang gibt es von mir heute ein neues Outfit mit meiner Weste von Esprit. Ich trage sie total gerne, weil sie nicht nur schön aussieht und beige ist (ich liebe diese Farbe), sondern weil meine Weste auch total gemütlich ist und mich, obwohl sie keine Ärmel hat, sehr warm hält. Je weniger Klamotten man im Schrank hat, desto mehr Wert legt man auf die tatsächliche Funktion der Kleidungsstücke. Bei meiner Weste wird sie definitiv erfüllt. Ich trage sie gerne offen, manchmal binde ich aber auch einen Gürtel um, den ich einfach zusammenknote.

Die Hose habe ich erst seit kurzem, aber sie ist schon ein absoluter Liebling geworden. Vor dem Kauf habe ich mir überlegt, wie ich mit möglichst wenig neuen Anschaffungen viele neue Outfits kreieren kann. Eine weiße Hose ist da definitv ein Muss, denn durch sie wirken viele Kleidungsstücke ganz anders. Sie geht mir bis über den Bauchnabel, was ich sehr schön finde, und ist dank Stretch Anteil trotzdem super bequem! Meine Tasche habe ich in Rom aus einem Taschenoutlet (die gibt’s da en masse-sehr empfehlenswert) ergattern können, auch sie wird heiß und innig von mir geliebt. 🙂

Ich melde mich nachher wieder in meinem Fitnessstudio an. Auf den Fotos ist mir aufgefallen wie krumm meine Haltung ist, was wahrscheinlich erklärt, warum ich in der letzten Zeit wieder vermehrt Rückenschmerzen vom bloßen gehen oder stehen hatte.. Ich liebe Sport, aber aus Bequemlichkeit verliere ich nach spätestens einem halben Jahr immer wieder die Motivation. Drückt mir die Daumen, dass ich diesmal bei der Stange bleibe!

Ergeht es euch auch ähnlich wie mir oder macht ihr seit Jahren regelmäßig Sport? Macht euch einen schönen Montag! 🙂

X Lara

Outfit Weste

 

Outfit Weste

Outfit Weste

Outfit Weste

Outfit Weste

 

Weste | Esprit

Hose | Missguided (here)

Schuhe | Tamaris

Tasche | Outlet Rom

Uhr | Michael Kors (similar here)